Über den Autor

Motorrad BMW GS 1200

Hallo, mein Name ist Volkmar. Ich fahre seit meinem 16. Lebensjahr Moped, unterbrochen von 5 Jahren Cabriofahren mit einem Pininfarina Spyder Europa in den 80igern. Das Cabriofahren hatte ich begonnen als Ersatz für das Motoradfahren, weil ich öfter zu schnell unterwegs war, aus Selbstschutz.

Aber eigentlich habe ich als Kind als Sozius auf einer 200er Ardie mit meinem Vater begonnen, und als gelegentlicher Schwarzfahrer auf einem NSU Quickli.

Nach Kreidler RS, Honda, bin ich bei BMW gelandet. Hauptgründe waren die Verfügbarkeit von Kat und ABS. Aktuell fahre ich eine 2013er GS. Die GS ist für mich das beste Universalmotorrad. Sie kann schnell fahren, aber auch langsam (kann nicht jedes Motorrad), sie kann ums Haus herumfahren und auch sehr weit fahren.